BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bundesweit alle Pferdesport- und Zuchtveranstaltungen bis 28. März abgesagt

10. 03. 2021

Nach dem Herpesausbruch bei dem Turnier in Spanien hat die FN reagiert und zur Verhinderung eines Ausbruchs in Deutschland alle Turnioere und zuchtveranstaltungen bis 28.3.2021 abgesagt. Auf der Internetseite der FN steht dazu:

"n Abstimmung mit den Landespferdesportverbänden werden in Deutschland ab sofort alle nationalen Pferdesport-Veranstaltungen bis einschließlich 28. März 2021 abgesagt. Darüber hinaus schließt das DOKR den Bundesstützpunkt in Warendorf für externe Pferde und sagt alle zentralen und dezentralen Sichtungslehrgänge sowie das HGW-Bundesnachwuchschampionat der Springreiter ab. In Abstimmung mit den Zuchtverbänden werden auch die im März anstehenden Sportprüfungen für Hengste und Körungen verschoben. Die FN sowie ihre Mitglieds- und Anschlussverbände empfehlen dringend, alle sonstigen Veranstaltungen (etwa Lehrgänge), bei denen Pferde aus verschiedenen Beständen zusammenkommen, abzusagen. Laufende Veranstaltungen sollen gestoppt werden. Diese Maßnahmen sind erforderlich, um einer Ausbreitung des Virus vorzubeugen. Das Training im heimischen Verein oder Betrieb ist davon ausgenommen, auch wenn dazu das Pferd transportiert werden muss."

 

Gegenwärtig wird in diesem Zusammenhang auch über eine Impfpflicht diskutiert. Die FN stellt aber klar, dass eine solche für alle Pferde nicht kommen soll.

Nähere Infos dazu unter diesem Link

FN zum Theme Herpesimpfung

 

Kreismeister 2019

Hier kommen Sie zu den Ergebnissen der Kreismeisterschaften 2019

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden